MUTTI ZULIEBE

Bin heute zeitig

aufgewacht

und ließ mich nicht

lang wecken.

Dann wusch ich mir

die Ohren rein

überm Waschebecken.

Ich kleidete mich

selber an

und streichelte

die Strähnchen,

so wie es Mutti

haben will

bei ihrem lieben

Söhnchen.

Nun schau …

Mehr

DAS GLÖCKLEIN

Klingelingeling!

Ist das ein lustig Ding,

das silberne Bimbimchen

mit dem feinen Stimmchen,

das helle Birnenglöckchen

in dem weiten Röckchen –

Es lässt euch alle grüßen

vom Kopf bis zu den Füßen.

Klingelingeling –

das ist ein lustig Ding!

            …

Mehr

DER ANFANG

Die Fibel macht mir

viel zu schaffen.

Der Anfang aller

Wissenschaften.

Es ist nicht einfach

zu verstehen,

wie aus Silben

Wörter entstehen.

*

Jeden Tag wie heute

macht die Arbeit Freude.

Drei Wörter sind mir

schon bekannt:

MA-MA

PA-PA

und …

Mehr

DEIN HEIMATLAND

Dein Heimatland –

das sind die Berge,

die Wiesen und

der Wellengang,

die Schneeglöckchen

im schönen Frühling,

der Birkenwald

dem Fluss entlang.

*

Dein Heimatland –

das sind die Menschen,

die Vogelschar,

die heimwärts zieht.

Wo immer du, mein Freund, …

Mehr

DANK DEM WINTERWUNDER

Alle Vögel sind verreist,

alle Wege sind vereist,

weiße Flocken fallen.

Schlittenglöckchen klingen fein,

laden uns zum Rodeln ein,

tuen uns sehr gefallen.

*

Auf dem Schneeberg ist der Start.

Gleich beginnt die frohe Fahrt –

sausen wir hinunter,

plumpsen …

Mehr

EIN BRIEF

O du Zauberer, du Guter,

schenk mir deine Wünschelrute.

Schenk mir deinen Zauberstab

wenigstens für einen Tag!

Fragst mich, was ich zaubern würde,

wenn das Stäbchen mir gehörte?

Nun, ich bin ja nicht zu klein,

um ein Zauberer zu sein:…

Mehr