DAS GLÜCK

Der Sehnsuchtswind blies.

Unter der gleißenden Sonne

stand meine Mutter am Wegrand

und winkte mir abschiedlich zu.

Noch höre ich ihre Worte:

„Mädel, sei brav und verträglich…

Was du im Leben erreichst,

verdank es den Leuten,

die dir geholfen…“

So …

Mehr